check_box_outline_blank zoom_in zoom_out
SSRQ FR I/2/8 10-0

Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen, IX. Abteilung: Die Rechtsquellen des Kantons Freiburg, Erster Teil: Stadtrechte, Zweite Reihe: Das Recht der Stadt Freiburg, Band 8: Freiburger Hexenprozesse 15.–18. Jahrhundert, von Rita Binz-Wohlhauser und Lionel Dorthe

Zitation: SSRQ FR I/2/8 10-0

Lizenz: CC BY-NC-SA

Franz Maradan – Verhör, Anweisung und Urteil / Interrogatoire, instruction et jugement

1546 März 11 – 13.

Franz Maradan aus Morlon wird der Sodomie bezichtigt; zusätzlich habe er sich mit dem Bösen Geist eingelassen. Er wird befragt und zum Scheiterhaufen verurteilt.

Franz Maradan, de Morlon, est accusé de s’être adonné à des relations charnelles avec du bétail et d’avoir été séduit par le Mauvais Esprit. Il est interrogé et condamné au bûcher.

  • Signatur:
  • Originaldatierung: 1546 März 11 – 13
  • Sprache: Deutsch