check_box_outline_blank zoom_in zoom_out
SSRQ FR I/2/8 14

Trini Henzly – Verhör / Interrogatoire

1592 April 14.

Die Witwe Trini Henzly aus Missy ist angeklagt, einen Zauber ausgesprochen zu haben. Sie wird verhört, ist aber nicht geständig.

La veuve Trini Henzly, de Missy, est accusée d’avoir jeté un sort. Elle est interrogée, mais n’avoue rien.

  • Signatur: StAFR, Thurnrodel 9.I, S. 72–73
  • Originaldatierung: 1592 April 14
  • Sprache: Deutsch

Editionstext

[S. 72]Seitenumbruch

Im Zolets thurnOrt uff mittwuch, den 14ten apaprilisSprachwechsel: Latein 1592Originaldatierung: 14.4.1592, judex hAbkürzung: herr, herren großgroßweibel1, pntespresentesSprachwechsel: Latein
HAbkürzung: Herr, Herren CChristoffel ReiffPerson, jjunker NyNyklaus von DießbachsPerson, doctor QuientzliPerson

60

Erhart GarmißwyllPerson, FarisaPerson

BalmerPerson


a–ßtSolvit 3 Währung: 3 Pfund Hinzufügung am linken Rand–a Trini HentzlyPerson von MissiezOrt, verHinzufügung überschrieben, ersetzt: wblaßne wittfrouw von
WillarreppozOrt, ist erfragt worden, warumb sy gfangen
sye. Sagt sy, nit anderst dan allein wegen eines knaben,
so die red by wienachtenDatum: 24.12.1591 verschinnenBegriff am morgenZeitspanne: Morgens verloren hat in dem dorff z WillarreppozOrt. Darumb
sy dan am selben morgen z ire kammen und sagten,
ob sy im nit köndte helffen, danHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: sagtc er hätte 5 bürenBegriff
gessen, d–davon erHinzufügung oberhalb der Zeile, ersetzt: und hette–d die red verloren. Alda sy z inen
sagt, wan ir meinent, das ichHinzufügung oberhalb der Zeile, ersetzt: sye dessen ein ursachin sye,
so f–füerendt michHinzufügung oberhalb der Zeile, ersetzt: söltten sy sy–f in d’sHinzufügung überschrieben, ersetzt: iegtatt, aberHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: fürenh es werde sich
nit erfünden.
Do kammen dieHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: sy vi landtlütt und
[S. 73]Seitenumbruchfrtten j– den knabenHinzufügung oberhalb der Zeile, ersetzt: sy–j in d’statt alhie z dem doctor QuientzlyPerson
und doctor StadlerPerson; ouch fanden sy BartliPersonHinzufügung oberhalb der Zeile, ersetzt: denk, den schärerBegriff,
und besichtiget in. Do fanden sy gtt zesyn, das man
im ettlicheHinzufügung überschrieben, ersetzt: sl artzneyBegriff und träncken yngebe, welches der
hAbkürzung: herr, herren doctor QuientzlyPerson gethan, dermaßen, das der knab
widerrumb die red uberkam; aberHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: dem das sy ettwas
enttfrembdet habe oder sonst unverlufs oder maleficisch gehandletHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: gehabn habeHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: weo, wärde sich nit erfünden.
Aber es sölle p–ein frauwHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: niemandt–p z ZinizachenOrt syn,
die einem landtman vonHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: geq WillarrepoOrt gesagt, er
sölle vor einem crütz ein garben strouw bringen, so
werde sich die, so im ubels wil, alda zgägen fünden;
welches er gethan, aber sy ist nit daselbs vor dem
crütz erschinen; pittet gott und min gAbkürzung: gnädiger, gnädige oberkeit
umb gnadt.

Anmerkungen

  1. Hinzufügung am linken Rand.
  2. Hinzufügung überschrieben, ersetzt: w.
  3. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: sagt.
  4. Hinzufügung oberhalb der Zeile, ersetzt: und hette.
  5. Hinzufügung oberhalb der Zeile, ersetzt: sy.
  6. Hinzufügung oberhalb der Zeile, ersetzt: söltten sy sy.
  7. Hinzufügung überschrieben, ersetzt: ie.
  8. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: füren.
  9. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: sy v.
  10. Hinzufügung oberhalb der Zeile, ersetzt: sy.
  11. Hinzufügung oberhalb der Zeile, ersetzt: den.
  12. Hinzufügung überschrieben, ersetzt: s.
  13. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: de.
  14. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: gehab.
  15. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: we.
  16. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: niemandt.
  17. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: ge.
  1. Gemeint ist Kaspar WichtPerson.