check_box_outline_blank zoom_in zoom_out
SSRQ FR I/2/8 17-1

Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen, IX. Abteilung: Die Rechtsquellen des Kantons Freiburg, Erster Teil: Stadtrechte, Zweite Reihe: Das Recht der Stadt Freiburg, Band 8: Freiburger Hexenprozesse 15.–18. Jahrhundert, von Rita Binz-Wohlhauser und Lionel Dorthe

Zitation: SSRQ FR I/2/8 17-1

Lizenz: CC BY-NC-SA

Jenon Davet-Carra – Verhör / Interrogatoire

1593 April 1 – 1593 April 2.

  • Signatur: StAFR, Thurnrodel 9.I, S. 149–150
  • Originaldatierung: 1593 April 1 – 1593 April 2
  • Sprache: Deutsch

Editionstext

Im bösen thurnOrt, eodem die, anno et
presentibus quibus supra.
Sprachwechsel: Latein
1

[...]Editorisch irrelevant2

Jenon DavetPerson von ChappalletOrt3 ist ouch erfragt
worden, warumb sy gfangen sye; sagt sy, sy
wüss es nit. Dan allein, das sy die cremeriBegriff4,
so man zu WifflisburgOrt grichtetHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: an irea, anclagt, die ira doch gar falschlich undHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: anb groblich
unrecht thutt, wegen sy ira ouchHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: aberc nit ettlich
klungli faden wolt geben. Sy hat aber gar
und gantz nie nütt böses begangen noch verricht,
dan sy wol zu CuttriwyllOrt und zu CorbaOrt,
ouch anderstwo mehr gedientBegriff, man werde
aber gar nit gspüren, das sy ettwas böses
gethan habe. Alls man sy aber eines kindts
wegen, so irem sun Jehan CarratHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: BdPerson gehörig,
erfragt, zeigt sy an, wie das sy das kindte zu
HeyttenriedtOrt byHinzufügung oberhalb der Zeilef irem vetter gholt, bracht es ouch
biß zuHinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: dasg SavarysPerson schüren by PetterlingenOrt
und lußBegriff es ouch by andren kinden und einem
langen meiidlieBegriff, so ouch zugagen was.
[S. 150]SeitenumbruchMöge aber nit wüssen, wie lang es sye, das sy es
also uff dem spücherBegriff vor SavaryPerson huß gelassen,
dan sy nit mehr daselbs kommen; zeigte ouch
den selben lütten an, das sy sorg darzu hattendt,
sy wolt es ouch nit mehr mit ira tragen,
wegen sy ein bösen kranckeit und bresten
leider geheptUnsichere Lesungh [...]Unlesbar (1 cm)i, und fort das wan sy
fallen wurde, sy ungfert das kindt
gschendenBegriff, lußBegriff es derhalben also daselbs
blyben.

[...]Editorisch irrelevant5

Anmerkungen

  1. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: an ire.
  2. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: an.
  3. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: aber.
  4. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: B.
  5. Streichung: s.
  6. Hinzufügung oberhalb der Zeile.
  7. Hinzufügung auf Zeilenhöhe, ersetzt: das.
  8. Unsichere Lesung.
  9. Unlesbar (1 cm).
  1. La mention précédente n’est pas datée précisément (il manque l’indication du jour), mais fait référence au mois d’avril. L’interrogatoire le plus proche, qui suit directement, est daté du 2 avril 1593. Le présent interrogatoire a donc lieu le 1 ou le 2 avril.
  2. Ce passage concerne le procès mené contre Alix de la PierraPerson.
  3. L’identification du lieu est incertaine. En date du 15 mai 1593, Jenon est dite de PonthauxOrt.
  4. Il pourrait s’agir de Jenon Besson dite la DrotziPerson : voir l’interrogatoire du 14 mai 1593SSRQ_FR_I_2_8_0017_007.
  5. Ce passage concerne le procès mené contre Trini MerzPerson.