check_box_outline_blank zoom_in zoom_out
SSRQ FR I/2/8 17-6

Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen, IX. Abteilung: Die Rechtsquellen des Kantons Freiburg, Erster Teil: Stadtrechte, Zweite Reihe: Das Recht der Stadt Freiburg, Band 8: Freiburger Hexenprozesse 15.–18. Jahrhundert, von Rita Binz-Wohlhauser und Lionel Dorthe

Zitation: SSRQ FR I/2/8 17-6

Lizenz: CC BY-NC-SA

Jenon Davet-Carra, Clauda Cossons, Françoise Marset, Jenon Besson – Verhör / Interrogatoire

1593 Mai 12.

  • Signatur: StAFR, Thurnrodel 9.I, S. 168–169
  • Originaldatierung: 1593 Mai 12
  • Sprache: Deutsch

Editionstext

Im RoseyOrt:, 12 maiiSprachwechsel: Latein 1593Originaldatierung: 12.5.1593, hAbkürzung: herr, herren großgroßweibel1
HAbkürzung: Herr, Herren CChristoffel ReyffPerson:, hAbkürzung: herr, herren burgermeister2

GarmißwyllPerson:, ZieglerPerson:

PerriardtPerson:

Clauda CossonsPerson: von NoreaOrt: ist dKorrektur überschrieben, ersetzt: iraer sKorrektur überschrieben, ersetzt: clagbachen halb,
deren sy von der CarradaPerson: anclag, erfragtKorrektur auf Zeilenhöhe, ersetzt: wordenc
unnd examiniert worden. So daruff anzeigt, dieselb
CarradaPerson: ira hierin unguttlich allß unrecht thüye.
Dan sy, ClaudaPerson:, nie nütt a[...]Unlesbar (1 cm)eUnsichere Lesungd noch bößes, so ira zverwyssen, stande verbrachtBegriff:Hinzufügung oberhalb der Zeile mit Einfügungszeichenf noch dessen straffwürdig sye, villminder sich der CarradazPerson: secten noch bößen praticken nie
nütt beladen. Zu ira ouch nie dheinBegriff: gmeinsame nit ghept,
dan allein das sich die genante CarradaPerson: hievor gar
ubell ghept, das sy durch ein frouw, so man zu WüfflispurgOrt: letstlich verbrendt, dessen strüdellwerckBegriff: angeben
worden; welliche sy tröstere, ira sagende unserKorrektur auf Zeilenhöhe, ersetzt: unßg
gAbkürzung: gnädiger, gnädige herren ira barmhertzig sin werdindt.

Franceysa MarsetPerson: von LeschielesOrt: ist ouch glychfals
erfragt worden; so ouch daruff anzeigt, wie sy die
CarradaPerson: unschuldigklich ancklagt habe, dan das sy,
FranceysaPerson:, mit genanter CarradaPerson: noch yemandes
anders etwas böß oder unerlichs verbrachtBegriff: oder
gehandlet habe, werde sich nimergBegriff: erfünden; villminder
mit genanter CarradaPerson: zu ChandonOrt: dheinsBegriff: wegs nit
gsyn sye. Bittet deßhalben ein gnädige oberkeitt,
sy dißer anclag für endtschuldiget zu hallten.

JenonPerson:, Petern BessonsPerson: eeliche husfrouw, hat ouch gredt,
der CarradaPerson: wider sy gethanen anclag unschuldig ze sin;
dan ira hertzlich leydt were, sy mit der CarradaPerson: noch
yemandes andern etwas böß gehandlet noch verbrachtBegriff:
hette. Habe sich ouch nie dheinerBegriff: bößen gsellschafft
angnommen noch darunder fünden lassen. Pittet deßwegen
umb erledigung dißer gfangenschafft.

Im bößen thurnOrt:, die et pntibpresentibus ut supraSprachwechsel: Latein

Jenon DavetPerson: hievorgemellt ist widerumb erfragt worden,
ob sy der anclag, so sy wider die Jenon BessonPerson: gethan,
nochmaln anredtBegriff: unnd gstendig sin welle; das sy dieselb
by ChandonOrt: in dem gstrüp, wie sy hieob anzeigt, gsechen
[S. 169]Seitenumbruchhabe. Hat dieselb Jenon hPerson: ir hie vorige erlüttrung in
bysin unnd gägenwürttigkeitt genanter Jenon BessonsPerson:
confirmiert unnd bestättiget. Wellicher sachen aber die
vermellte BessonaPerson: gentzlich abredtBegriff:; mit anzeig, die
CarradaHinzufügung auf ZeilenhöheiPerson: sollichs allein durch mißgünstigkeitt gethan unnd erdacht habe.

Der Clauda CossonedaPerson: halb aber sagt die CarradaPerson:, sy dieselbe in dheinerBegriff: bößen gsellschafft nit gsochen, villminder
gar und gantz nütt deß strüdellwercksBegriff: noch args an ira
gspürtt habe.

Belangendt aber der Franceysa MarsetPerson: zeigt die CarradaPerson: an,
das sy dieselb in vorernamptem gstrüp by ChandonOrt: gsechen
habe. Es zeigt aber die genante FranceysaPerson: dem gentzlich
zwider an, das sy harin gar und gantz nit schüldig sonders
für unschuldig solle geacht unnd ghalten werden; dan sy in
der CarradaPerson: gschellschafftAuffällige Schreibung nie gsin, villminder sich sollicher
voranzognen bösen sachen nie nütt understanden z verhandlen; dan im val sollichs sich erfündt, solle man ira
ein stück fleüsch nach dem andern von irKorrektur überschrieben, ersetzt: sinjem lyb zerren.
Es zeigt aber nochmaln die genante CarradaPerson: haruff an,
wie sy daruff welle gon stäbenKorrigiert: stärbenk, das die genante FranceysaPerson:
ir in vermelltem gstrüp gsyn sye.

Demnach allß die PeclettaPerson: der CarradaPerson: ouch fürgstellt worden,
ouch erfragt wardt, ob sy gägen derselben ir anclag
gstendig oder aber sy deßhalben endtschlachenBegriff: welle, haruff
die CarradaPerson: heitterlich anzeigt, wie das sy die vermellte PecletaPerson:
selbs persönlich im ChausiOrt: gsechen; es habe ira die
DrütziPerson: ouch anzeigt, die PeclettaPerson: by innen es MongesOrt: ouch
gsyn sye.

Anträff aber des MingeringsPerson: husfrouwen3 halben wardt die CarradaPerson:
erfragt, ob dieselb ouch es MongesOrt: gsin unnd sy sKorrektur überschrieben, ersetzt: dlye allda gsechen
habe. Antwurtt die CarraPerson:, ja, sy wäre ouch dohin khommen
unnd trg brott im fürtchBegriff:; sy, CarradaPerson:, wüßt aber nit, das
sy deß MingeringsPerson: frouw4 wäre; dan allein, das es der
füscherBegriff:, so man z WüfflispurgOrt: verbrendt, ira anzeigt, es
dieselbe sye. Wytters istKorrektur überschrieben, ersetzt: sim von gemellten gefangnen wybern
für diß mal nit anzeigt worden.

Anmerkungen

  1. Korrektur überschrieben, ersetzt: ir.
  2. Korrektur überschrieben, ersetzt: clag.
  3. Korrektur auf Zeilenhöhe, ersetzt: worden.
  4. Unsichere Lesung.
  5. Unlesbar (1 cm).
  6. Hinzufügung oberhalb der Zeile mit Einfügungszeichen.
  7. Korrektur auf Zeilenhöhe, ersetzt: unß.
  8. Streichung: Carra.
  9. Hinzufügung auf Zeilenhöhe.
  10. Korrektur überschrieben, ersetzt: sin.
  11. Korrigiert: stärben.
  12. Korrektur überschrieben, ersetzt: d.
  13. Korrektur überschrieben, ersetzt: si.
  1. Gemeint ist Kaspar WichtPerson:.
  2. Gemeint ist Niklaus von DiesbachPerson:.
  3. Il s'agit de Clauda MillierinPerson:.
  4. Il s’agit de Clauda MillierinPerson:.