check_box_outline_blank zoom_in zoom_out
SSRQ FR I/2/8 18-2

Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen, IX. Abteilung: Die Rechtsquellen des Kantons Freiburg, Erster Teil: Stadtrechte, Zweite Reihe: Das Recht der Stadt Freiburg, Band 8: Freiburger Hexenprozesse 15.–18. Jahrhundert, von Rita Binz-Wohlhauser und Lionel Dorthe

Zitation: SSRQ FR I/2/8 18-2

Lizenz: CC BY-NC-SA

Clauda Testaz – Verhör / Interrogatoire

1593 Mai 17.

  • Signatur: StAFR, Thurnrodel 9.I, S. 175
  • Originaldatierung: 1593 Mai 17
  • Sprache: Französisch, Deutsch

Editionstext

Im RoseyOrt, 17a maiiSprachwechsel: Latein 1593Originaldatierung: 17.5.1593
Herr großgroßweibel1

Erhardt GarmißwillPerson, Peter SprengPerson, Rudolff BurgknechttPerson

Balthasard ZieglerPerson, Peter FariseyPerson, Hanns JulliardtPerson

Weibel Hans PerriardtPerson, Peter SchmidtPerson

[...]Editorisch irrelevant2

Clauda TestazPerson nKorrektur überschrieben, ersetzt Streichung mit Textverlustaative de MostiéOrt, reerelicte feu GuillieGuilliaume PerrinPerson de CormondesOrt et
fille de Jaques TestazPerson, estant examinee sus ce qu’elle priat le sauthierBegriff
la laisser aller au privézBegriff, qu’elle doibt avoir engraissé, a confessé
avoir bien esté aux privézBegriff, mais estoit pour soy vestir et ne les a
pas engraissé. Quand aux osUnsichere Lesungb elle a dit les avoir recullyUnsichere Lesungc pour cuire
des poix, d’avoir balliéBegriff a manger a certaines puginsBegriff, il n’en sont
pas morts. Elle ne sçait pas chermillerBegriff les mariéz
ny mesme les dechermillierBegriff.

Anmerkungen

  1. Korrektur überschrieben, ersetzt Streichung mit Textverlust.
  2. Unsichere Lesung.
  3. Unsichere Lesung.
  1. Gemeint ist Kaspar WichtPerson.
  2. Ce passage concerne d’autres individus.