Rechtsquellenstiftung
des Schweizerischen Juristenvereins
Die Rechtsquellenstiftung ist ein schweizerisches Forschungsunternehmen, das Quellen
alten Rechts bis 1798 in der Sammlung Schweizerischer Rechtsquellen ediert.

I. Abteilung: Die Rechtsquellen des Kantons Zürich


Alte Folge

Erster Teil: Offnungen und Hofrechte

 

Band 1: Adlikon bis Bertschikon von Robert Hoppeler. 1910. XIX, 570 Seiten.
SSRQ ZH AF I/1
Vergriffen

 

Band 2: Bertschikon bis Dürnten von Robert Hoppeler. 1915. XVI, 541 Seiten.
SSRQ ZH AF I/2
Vergriffen

 

 

Neue Folge

 

Erster Teil: Die Stadtrechte von Zürich und Winterthur

 

Erste Reihe: Stadt und Territorialstaat Zürich

Band 1: Zürcher Richtebrief von Daniel Bitterli. 2011. XCVI, 303 Seiten. Gebunden.

SSRQ NF I/1/1

Fr. 190.– / € 133.–
ISBN 978-3-7965-2717-3

 

 

Zweite Reihe: Die Rechtsquellen der Stadt Winterthur

 

Zweiter Teil: Rechte der Landschaft

 

Band 1: Das Neuamt von Thomas Weibel. 1996. XXVII, 495 Seiten. Gebunden.
SSRQ ZH NF II/1

Fr. 190.– / € 133.–

ISBN 978-3-7965-1751-8